ARAG-streitschlichter.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie Nutzung zu. Mehr zu Cookies

Konfliktberatung für 39 Euro

Besprechen Sie Ihr Problem mit einem unabhängigen Dritten, der Klarheit schafft. Wir erläutern Ihnen kompetent, wie Sie am besten vorgehen, um den Konflikt eigenständig zu lösen.

Einmaliger Festpreis 39,00 Euro

 

Ohne Vertragsbindung

Ihre Vorteile

Kostengünstig: Für 39,00 Euro erhalten Sie eine ausführliche Beratung über mögliche Lösungswege aus Ihrem Konflikt.

Einzelberatung: Sie schildern einem geschulten Konfliktberater Ihren Fall am Telefon. Gemeinsam finden Sie Ihre Handlungsalternativen.

Planungssicher: Sie wissen danach, wie es weitergeht. Ob mit Mediation, Anwalt und Gericht oder mit einer anderen Lösung.

Gutschrift: Entscheiden Sie sich im Anschluss für eine Telefonische Mediation, werden Ihnen die Kosten für die Konfliktberatung gutgeschrieben.

So funktioniert unsere Konfliktberatung

1. Sie schließen einen Vertrag mit uns ab

Sie schließen einen Vertrag mit uns

2. Ihr Konfliktberater ruft Sie an und berät Sie vertraulich

Ihr Konfliktberater ruft Sie an und berät Sie vertraulich

3. Sie wissen, wie sich Ihr Konflikt lösen lässt

Sie wissen, wie sich Ihr Konflikt lösen lässt

Sie schließen einen Vertrag mit uns ab

Mit diesem Buchungsformular buchen Sie eine einmalige Konfliktberatung zum Festpreis in Höhe von 39,00 Euro oder eine Telefonische Mediation zum Festpreis von 249,00 Euro. Bitte wählen Sie zunächst die gewünschte Leistung und füllen Sie das Buchungsformular vollständig aus. Geben Sie auch einen Wunschtermin für Ihre Erreichbarkeit an. Wenn alle Felder ausgefüllt und die AGB bestätigt sind, schließen Sie die Buchung mit der Zahlung ab und laden sich Ihre Rechnung direkt als PDF-Dokument runter. Von uns erhalten Sie lediglich eine Auftragsbestätigung per E-Mail. Ihr Konfliktberater ruft Sie innerhalb des Zeitfensters an, das Sie angegeben haben.

Ihr Konfliktberater ruft Sie an und berät Sie vertraulich

Konflikte lösen sich nicht von allein in Luft auf. Sie können für eine Weile in den Hintergrund treten, bleiben aber unterschwellig vorhanden. Für die meisten Streitenden ist nicht nur der eskalierte Konflikt belastend, sondern vor allem auch die Unsicherheit, wie man damit umgeht.
Unsere Konfliktberater sind qualifiziert und erfahren in der Klärung solcher Lebenssituationen. Oft geht es zunächst darum, Distanz abzubauen, zu überwinden und auch Emotionen zuzulassen.
Sie bekommen fundierte Antworten auf Ihre Sachfragen, und der Konfliktberater wird Sie ausführlich über Ihre Möglichkeiten zur Konfliktlösung informieren. Sie analysieren gemeinsam das Problem. Dabei gewinnen Sie Klarheit und entwickeln Ihre persönliche Konfliktlösungsstrategie.

Sie wissen, wie sich Ihr Konflikt lösen lässt

Nach einer Konfliktberatung haben Sie selbst eine Basis erarbeitet, auf der Sie entscheiden können, wie es weitergeht. Sie kennen die Lösungswege und Methoden, die aus Ihrer individuellen Konfliktsituation herausführen, und Sie können Ihre Handlungsoptionen einschätzen. Mit diesen Arbeitsergebnissen können Sie die Gesprächsführung selbst in die Hand nehmen. Das gibt Ihnen die Sicherheit, den Konflikt zu beenden.

Einmaliger Festpreis 39,00 Euro / Ohne Vertragsbindung

 

Mögliche Handlungsoptionen nach der Konfliktberatung

Direkte Problemlösung

In manchen Fällen ergibt sich eine überraschende Wendung bereits innerhalb der Konfliktberatung. Wenn ein Ratsuchender erkennt, dass sein Problem tatsächlich gar keines mehr ist und dass es das Beste wäre, sich völlig aus dem Konflikt zurückzuziehen.

Diese unmittelbare Einsicht eröffnet die Chance zur direkten Problemlösung. Ein erfahrener Konfliktberater kann Sie dabei unterstützen und Ihnen helfen, den Streit vollständig zu beenden – und zwar so, dass beide Seiten ihr Gesicht bewahren.

Mediation

Mediation ist die zukunftsorientierte Alternative zum Gerichtsweg. Sie wird immer häufiger für Auseinandersetzungen bei der Arbeit, innerhalb der Familie und unter Nachbarn erfolgreich eingesetzt. Meist können selbst langjährige Streitereien am Telefon beigelegt werden. Der Mediator hört beide Streitgegner in ausführlichen Gesprächen an und führt sie kompetent zur einvernehmlichen Lösung. Es wird Schritt für Schritt nach einer bewährten Methode vorgegangen. Überraschend oft reicht sogar schon ein einziges Telefonat. Mehr Informationen zur Telefonischen Mediation

Schiedsverfahren

Neben der Mediation ist das Schiedsamtsverfahren eine weitere erfolgreiche Möglichkeit zur außergerichtlichen Einigung. Die Schiedstätigkeit ist ehrenamtlich. Schiedspersonen sind zu Neutralität und Verschwiegenheit verpflichtet. Im Gegensatz zu ausgebildeten Mediatoren haben Schiedspersonen keine speziellen Kenntnisse in Konfliktlösungsstrategien.

Coaching

Konflikt-Coaching ist eine persönliche Begleitung während der Konfliktbearbeitung. Es gibt zahlreiche unterschiedliche Angebote. Wichtig für die Betroffenen ist hier vor allem, keine neue Dynamik in den Streitfall zu bringen.

Schlichtung

Der Schlichterspruch ist ein Kompromissvorschlag eines unabhängigen Schlichters unter Berücksichtigung der Rechtslage. Meist ist der vorgeschlagene Schiedsspruch nicht für beide Seiten befriedigend, sondern ein „schlechter Kompromiss“.
Der Lösungsvorschlag des Schlichters kann von beiden Seiten angenommen werden, muss aber nicht!
Der Vorteil an der Schlichtung ist jedoch, dass sich der Vorschlag an der Rechtslage orientiert. Die Konfliktgegner erfahren also eine rechtliche Bewertung und somit eine erste Prüfung ihrer Erfolgsaussichten bei einer eventuellen gerichtlichen Auseinandersetzung.

Anwaltsberatung

Unsere Konfliktberater und Mediatoren haben langjährige Erfahrung und können beurteilen, ob in Ihrer individuellen Streitsituation eine anwaltliche Beratung unerlässlich ist. Falls ja, wird man Ihnen innerhalb der Konfliktberatung ganz klar dazu raten, eine Erstberatung bei einem Rechtsanwalt wahrzunehmen.

Fallbeispiele aus der Konfliktberatung

Wann ein Aufhebungsvertrag durch den Arbeitnehmer sinnvoll ist

Erfahren Sie, in welcher Situation ein Aufhebungsvertrag durch den Arbeitnehmer sinnvoll ist. Wie stärkt man dem Arbeitnehmer den Rücken und kann beide Seiten zufrieden stellen?

Lärmbelästigung durch Nachbarn

Lärmbelästigung durch Nachbarn

Wenn verschiedene Lebensmodelle aufeinander prallen, dann kann es gewaltig krachen. Was dem einen zu viel Unruhe und Lärm ist, hält der andere für völlig normal. So findet man gemeinsam eine goldene Mitte.

Eherettung oder Trennung

Ehe retten oder Trennung?

Am Anfang sind es starke Gefühle: Wut, Ohnmacht oder Trauer. Aber um die Frage, wie es weitergeht, beantworten zu können, muss man ruhig miteinander sprechen. Am besten, mit der Hilfe eines neutralen Dritten.

Antworten zur Konfliktberatung

Was ist eine Konfliktberatung?

Eine Konfliktberatung verschafft zunächst einmal Klarheit. Ziel ist es, dass Sie Ihren Konflikt objektiv beurteilen und selbst lösen können. Sie werden zu Ihren Handlungsoptionen beraten und auch das anschließende Vorgehen wird besprochen.

In diesem Einzelgespräch können Sie ermitteln, in welcher Art von Konflikt Sie sich überhaupt befinden und welche denkbaren Lösungswege bestehen.
Man unterscheidet zum Beispiel Sach- oder Beziehungskonflikte und die Lösungsstrategien weichen erheblich voneinander ab. Zur Analyse der Situation stellt der Konfliktberater zunächst fest, welche Personen in Ihr Problem verwickelt sind und wie weit der Konflikt bereits eskaliert ist. Er erläutert Ihnen, welche nächsten Schritte infrage kommen. Die Möglichkeiten reichen von der direkten Problemlösung – dem so genannten Aha-Effekt – Coaching oder Mediation, bis hin zu Anwaltsberatung, Schiedsverfahren oder letztendlich dem Weg zum Gericht.

Mit Hilfe der Konfliktberatung können Sie erkennen, wie es weitergeht.

Bei welchen Konflikten ist eine Beratung sinnvoll?

Eine Konfliktberatung kann bei Problemen in den verschiedensten Bereichen eingesetzt werden: Bei Nachbarschaftskriegen, Streit mit Mietern oder Vermietern. Bei Krisen in der Familie oder Trennungen. Wenn die Kollegen mobben, der Chef ungerecht ist oder die ganze Firma streitet. Außerdem kann Konfliktberatung bei Problemen aus Verträgen, wie Privatdarlehen, Autokauf und sonstigen Kaufverträgen zur Lösung führen.

Kann ich auch eine andere Lösung außer der erarbeiteten wählen?

Ja, das Ergebnis einer Konfliktberatung dient als Orientierungshilfe und ist nicht verpflichtend. Sie können jederzeit selbst entscheiden, welchen Weg Sie weiterverfolgen wollen.

Wer ist der Konfliktberater?

Der Konfliktberater steht auf Ihrer Seite und berät Sie als Einzelperson in Bezug auf Ihren Konflikt. Im Gegensatz zur Mediation, in die beide Streitgegner eingebunden sind. Die Konfliktberatung orientiert sich ausschließlich an Ihren Interessen und Bedürfnissen.

Welche Ergebnisse hat die Konfliktberatung?

Im Idealfall können Sie im Anschluss Ihren Konfliktgegner selbst ansprechen und dadurch den Konflikt auch selbst lösen. Ein anderes Ergebnis ist die Entscheidungsfindung. Sie sind nach der Konfliktberatung über alle Handlungsoptionen informiert. Die Weiterverfolgung der Sache mithilfe der Telefonischen Mediation oder einem Anwalt obliegt Ihnen.

Kann ich meinen Konfliktberater auswählen?

Ja, unsere Konfliktberater stellen sich vor. Sie können auf dem Buchungsformular angeben, welchen Konfliktberater Sie buchen möchten. Lediglich bei Urlaub oder Krankheit übernimmt ein Kollege.